Schlafbekleidung für die Kleinen

Damit ein Baby gut schlafen kann, braucht es auch die passenden Pyjamas.

Im Winter darf es ruhig etwas kuscheliges sein und im Sommer eher luftig.

Doch egal welcher Schnitt, ein Pyjama sollte imme leicht zum An- und Ausziehen sein, damit das nächtliche Wickeln nicht zum Albtraum wird.

Ich achte auch besonders darauf, dass die Baby Schlafanzüge keine Stauwärme und Nässe bilden, da dies ausgesprochen wichtig für eine gute Nachtruhe ist.

Bei Zwergenstadt - Besonderes für Baby und Kind finden sie nur Pyjamas, die von meinen Kindern getestet wurden.

Pyjamas und Schlafanzüge, damit die Kleinsten gut schlafen.

Artikel 1 bis 9 von 9 gesamt
Seite 1

Pyjamas und Schlafanzüge

Artikel 1 bis 9 von 9 gesamt
Seite 1

Welcher Schlafanzug bei welchem Wetter?

Prinzipiell gilt, kleide dein Baby, wie du dich auch anziehst.

Dies meint, wenn du im Sommer nur mit T-Shirt und kurzer Hose schläfst, wird deinem Kind in einem langen Einteiler mit geschlossenen Füßchen sicherlich zu warm.

Das Resultat sind dann unruhige Nächte für euch Beide.

Also greif im Sommer lieber zu Pyjamas ohne Füßen.

Und wenn es besonders heiß ist, reicht oft auch schon ein Body.